Anleitung Puzzlekuchen / Puzzletorte

IMG9419500px

 

 Hier die Anleitung für einen Puzzlekuchen

 

 

 

 

 

1IMG9352500px

 

 

Zuerst 2 verschiedenfarbige Böden backen und 2 x durchschneiden, so dass man 3 Böden hat. Am besten eignet sich ein fester Teig (Rührteig). Ich habe es schon mit Bisquit versucht – misslungen… der ist m.E. zu fluffig. Ich habe einen Apfelschorlekuchen gebacken (Rezept s. Blog)

 

 

 

2IMG9353500px

 

 

Die Böden mit Creme aufeinander setzen. Der untere muss ein dunkler Boden sein. Dann hell und wieder dunkel. Insgesamt müssen es 4 Böden sein.

 

 

 

 

3IMG9404500px

 

 

 

Einen Teller, ca. 2 cm kleiner als die Böden in die Mitte setzen und ein langes Messer im 45 Grad Winkel bis zur Mitte nach unten stecken -> rund herum schneiden.

 

 

4IMG9405500px

 

 

 

Den Kegel herausholen (z.B. mit einer Kuchenschaufel)

 

 

 

5IMG9406500px

 

 

 

Das Ganze nun mit Creme einfüllen. Ich habe Mascarpone-Erdbeer-Creme genommen.

 

 

 

6IMG9407500px

 

 

 

Dann einen HELLEN !!! Boden draufsetzen !!!! und etwas in den Kegel drücken.

 

 

 

 

7IMG9408500px

 

 

 

Nun den Kuchen umdrehen. Nun haben wir unten das große Kegelloch und oben das Kleine !

 

 

 

8IMG9410500px

 

 

 

Einen Tortenring  herumlegen. Mit der Hand nun die ganzen Böden nach unten drücken, bis  man ein Kegelloch hat, in das der vorher herausgenommene Kegel wieder reinpasst.

 

 

9IMG9411500px

 

 

Das Ganze nun wieder mit Creme einstreichen.

 

 

 

 

 

10IMG9413500px

 

 

 

Den LETZEN Boden (muss ein dunkler sein) drauflegen und schön fest drücken. Deshalb auch der Tortenring !!!

Kühl stellen und nach Herzenslust verzieren !!

 

 

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein Bild eurer Werke schicken würdet und Bescheid gebt, wie er geworden ist….

 

 

Speak Your Mind