Weihnachtliche Rentiercupcakes mit Spekulatius und Orangen-Zimt-Füllung

DSC06911500px SF6T7057500px

 

 

 

 

 

 

Teig: Eischwerteig mit Gewürzspekulatius

Füllung: Orangen-Zimt

Ganache: Zartbitter-Vollmilch mit Zimt

 

Meine Tochter möchte gerne ihren Freunden ein paar Wintercupcakes anbieten. Ich habe Rezepte gesucht – aber nichts passendes gefunden. Deshalb habe ich mein Lieblingsrezept modifiziert.

Normalerweise nehme ich für Cupcakes immer meinen heißgeliebten

Eischwerteig:

4 Eier abwiegen. Dieses Gewicht müssen auch Butter, Zucker und Mehl haben.

Butter mit Zucker schaumig rühren, dann die Eier dazu geben. Gut verrühren. Jetzt das Mehl, 1 Pck. Backpulver und Vanillezucker dazugeben. Sollte er klebrig sein, etwas Milch dazugeben.

In die Cupcakeformen geben und ca. 20 min. bei 165 Grad backen.

 

Bei den Rentiercupcakes habe ich nur die Hälfte des Mehls genommen und die andere Hälfte durch gemahlene Gewürzspekulatius ersetzt. Etwas Spekulatiusgewürz oder Lebkuchengewürz kann ebenfalls nicht schaden.

 

DSC06898Wenn die Cupcakes gebacken und ausgekühlt sind, mit einem Apfelkernausstecher oder einem Ausstecher für Cupcakes in der Mitte ein Loch ausstechen (aufheben!). In dieses Loch kommt die Orangen-Zimt-Füllung:

In einem Topf 2 EL Zucker zu hellbraunem Karamell schmelzen lassen. Mit 150 ml Orangensaft ablöschen, umrühren und den Karamell schmelzen lassen. 2 kleingeschnittene Orangen darin weichkochen. In etwas kaltem Orangensaft ca. 1 EL Speisestärke auflösen und zur kochenden Masse geben. Zimt nach Geschmack dazugeben.

Abkühlen lassen und die Cupcakes damit füllen. Von den ausgehöhlten Stückchen den Deckel abschneiden und auf die Füllung legen.

 

Weihnachtliche Ganache herstellen. 1 Becher Sahne erhitzen, 100 g Zartbitterschokolade und 100 Vollmilchschokolade darin schmelzen. Etwas Zimt oder/und gemahlene Nelken unterrühren. Abkühlen lassen – dann mit einem Handrührer aufschlagen bis die Ganache cremig ist. Die Oberseite der Cupcakes mit Ganache einstreichen.

Mini-Soft-Cakes auf die Ganache kleben.

Mini Salzbrezeln ebenfalls aufkleben.

Aus weißem Fondant kleine Kugelaugen formen – aus rotem Fondant eine Kugelnase formen. Mit etwas Ganache aufkleben.

Ich hoffe, sie schmecken euch….

Speak Your Mind