Cupcakes

IMG_5097  

Ein Muffin ist KEIN Cupcake !!!!!

 

Der Unterschied:

  • Bei der Herstellung eines Muffinteiges werden zuerst alle trockenen Zutaten vermischt, dann alle feuchten Zutaten und zum Schluss werden beide Teile nur so lange zusammengerührt, wie unbedingt notwendig.Dieser Muffin wird im Normalfall noch lauwarm am Besten zum Frühstück gegessen
  • Ein Cupcake besteht aus einem normalen Rührteig. Durch das lange Rühren der Zutaten wird der Teig feiner und lockerer als bei einem Muffin.
  • Der offensichtlichste Unterschied besteht in der Dekoration, meist eine Cremehaube.

Eine dicke, weiche und fluffige Cremehaube nennt man Frosting. Dieses hat im Gegensatz zu Buttercreme nur einen Bruchteil an Butter. Natürlich kann man auch Sahne aufspritzen.

 

Schokofrosting mit saurer Sahne/Schmand

150 g Schokolade (Zartbitter, Vollmilch oder weiße Schokolade)
50 g Butter
120 g saure Sahne oder Schmand
1 TL Vanilleextrakt (oder Vanillezucker)
1 Prise Salz

 Schokolade mit Butter schmelzen und abkühlen lassen. Mit saurer Sahne/Schmand, Vanilleextrakt oder -zucker und Salz verrühren.
Zum Schluss den Puderzucker dazugeben und ebenfalls verrühren.

Schokoladenfrosting mit Nutella

100 g Süßrahmbutter, weich aber kalt
100 g Puderzucker, gesiebt
10 ml Vanilleextrakt
60 g Bitterschokolade, gehackt, geschmolzen und leicht abgekühlt
50 g Nutella
150 g Frischkäse
 Die weiche Butter einige Minuten schlagen, dann den Zucker unterrühren. Schließlich noch den Vanilleextrakt, Schokolade, Nutella und Frischkäse unterrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist.
 

Füllen von Cupcakes:

Es ist immer eine Überraschung, wenn im Cupcake eine Füllung steckt. Man kann diese mit

  • Marmelade, Frosting, Nutella
  • gekauften Schokokugeln, z.B. Nougateier, Rocher, Ferrero Küsschen, Mozartkugeln etc.
  • Schokoladenstückchen z.B. Erdbeerjoghurt, Daim, etc…
  • Käsekuchenstückchen
  • rohem Cookieteig
  • oder was auch immer schmeckt

füllen.

 

 

 

Speak Your Mind